Blutwerte bei veganer Ernährung

Hi zusammen, es wird ja häufig und viel diskutiert, ob die vegane Ernährung auch tatsächlich den Nährstoffbedarf eines Menschen abdeckt. Ich habe Ende 2013 ein großes Blutbild machen lassen, bei dem z.B. Werte wie Vitamin B12, Eisen, Vitamin D oder Calcium (noch vieles mehr!) getestet wurden. Ihr könnt in diesem Video also sehen, wie sich meine Blutwerte nach 1 1/2 Jahren veganer Ernährung verändert haben. Außerdem habe ich bis zu diesem Bluttest keinerlei Nahrungsergänzungsmittel genommen, außer die Vitamin B12 Zahncreme von Sante.
 
Dieses Video wollte ich für all diejenigen machen, die ständig meinen, dass eine vegane Ernährungsweise zu Mangelerscheinungen führe.Ich möchte dazu noch sagen, dass ich mich gesund und vegan ernähre. Das bedeutet sehr abwechslungsreich, hauptsächlich basisch, sehr fettarm, mit einem fast 80% Anteil an Kohlenhydraten, vollwertig und zuckerfrei. Selbstverständlich macht man natürlich auch mal Ausnahmen :-)
 
Naja, seht selbst und zeigt das Video gerne "Skeptikern". Hoffe ich kann euch hier nochmal zeigen, dass man sich vor so einem Ernährungsstil absolut nicht fürchten muss, im Gegenteil denn ich habe dadurch sehr viele gesundheitliche Vorteile erfahren dürfen.
Follow
Schon gesehen?

- Werbung -