Gesunde Haut, Haare und Nägel – das solltest du wissen!

Haut Haare Nägel

Wir beschäftigen uns in unserem Leben sehr viel mit unserem äußeren Erscheinungsbild. Die Medien und Werbungen sind von Beauty-Produkten geprägt und uns wird ein gewisses Schönheitsideal suggeriert, welches scheinbar mit Produkten zur äußerlichen Anwendung erreicht werden könne.

Doch wie wir wissen, ist es von Bedeutung was wir unserem Körper zuführen, besonders über die Nahrung. Dafür ist es auch wichtig zu verstehen, wie Haut, Haare und Nägel aufgebaut sind.

Aufbau von Haut, Haaren und Nägeln

Haut

Die Haut besteht aus drei Schichten. Die erste Schicht ist die Oberhaut. Diese besteht aus abgestorbenen und verhornten Zellen und bildet die Hornschicht, welche als Schutzbarriere nach außen hin dient. Unter den verhornten Zellen befindet sich die sogenannte Keimschicht, diese erneuert sich ca. alle vier Wochen und liefert somit Nachschub für die Hornschicht. Unter dieser Schicht finden wir die Basalzellen, diese sind für die Aufnahme von Nährstoffen, sowie für die Abgabe von Endprodukten von Bedeutung. Die zweite Schicht bildet die Lederhaut. Diese besteht aus Bindegewebsfasern, welche der Haut die nötige Stabilität und Elastizität geben. Die dritte Schicht ist das Unterhautfettgewebe. Dieses besteht aus Fettzellen und Bindegewebe und dient zur Speicherung von Energie und als Schutz gegen Kälte.

Haare

Sie bestehen ebenso wie die Haut aus drei Schichten. Diese bilden die Schuppenschicht (Cuticula), die Faserschicht (Cortex) und die Markzellen (Medulla). Die Cuticula besteht aus verhornten, übereinander greifenden, abgestorbenen Zellen. Das Haar gilt als Hautanhangsgebilde und ist ein Hornfaden, der aus Keratin besteht. Die Haarwurzel liegt in der zweiten Schicht unserer Haut, der Lederhaut und das dicke Ende der Haarwurzel reicht schräg bis in die Unterhaut. Die Haarwurzel ist von einem Follikel umgeben, welche das Haar in der Haut verankert. Wächst das Haar, so durchbricht es die Hautoberfläche und tritt als Hornfaden nach außen. Das sichtbare Haar ist bereits abgestorben und wächst lediglich hinaus.  Bei der Entwicklung eines Haars spielen Umweltgifte und die Ernährung eine wichtige Rolle.

Nägel

Nägel bestehen aus einzelnen Hornplatten, welche ebenfalls aus Keratin bestehen. Die Fingernägel bilden für unsere Fingerkuppen einen Schutz, können unsere Greifkraft unterstützen und galten früher als wichtiges Werkzeug im Kampf. Heute wird hingegen viel Wert auf schöne, lange und saubere Fingernägel gelegt. Brüchige, weiche oder spröde Fingernägel mit Flecken oder Rillen können Hinweise auf verschiedenen Mangelerscheinungen wichtiger Vitamine und Mineralstoffe geben, welche bei der Synthese des Keratins benötigt werden.

Haut Haare Nägel
Haut, Haare und Nägel unterliegen einem bestimmten Aufbau

Strukturproteine als Grundgerüst für gesunde Haut, Haare und Nägel

Wie wir nun wissen, bestehen Haut, Haare und Nägel aus Hornmaterialien. Dieses wiederrum wird aus verschiedenen Aminosäuren gebildet, wie z.B. Keratin und Kollagen. Diese werden auch als Strukturproteine bezeichnet, da sie essentiell für die Strukturgebung sind.

Keratin kommt vor allem in Haut, Haaren, Nägeln aber auch in den Hufen, Hörnern, Federn und Schuppen von Tieren vor. Kollagen ist der Grundbaustein unserer Haut und unseres Bindegewebes. Die Substanz muss sich immer wieder erneuern, d.h. dass es zu einem ständigen Auf- und Abbau von Kollagen kommt. Es wird beispielsweise auch benötigt, um Wunden schneller zu heilen und um Narbengewebe zu bilden. Läuft die Kollagen Synthese zu langsam ab, bekommen wir Schwierigkeiten in der Wundheilung und Hauterneuerung, wodurch es auch zu Problemen bei der Bildung der Hornschicht kommt. Die Haut kann dadurch leiden und schneller altern.

Haut Haare Nägel
Aufbau einer Kollagen-Tripple-Helix, als Strukturgerüst unserer Haut

Aminosäuren, Vitamin D, Zink, Omega 3 & B-Vitamine für die Schönheit

Für die Synthese dieser Strukturproteine sind bestimmte Mineralstoffe, Vitamine und Aminosäuren essentiell. Deshalb sind pflanzliche proteinreiche Lebensmittel wichtig, um die Aminosäuren für das Kollagen zur Verfügung zu stellen und somit zu einer schönen Haut beizutragen. Die Aminosäuren Lysin und Prolin werden als Grundbaustein für die Kollagen-Synthese benötigt. Außerdem wird Vitamin C gebraucht, um diese zwei Aminosäuren in die Kollagen Struktur zu bringen. Als Kofaktor spielt Magnesium eine wichtige Rolle, bei der Proteinsynthese und somit bei der Kollagen-Erneuerung.

Im Folgenden stelle ich dir einige Produkte vor. Bitte halte Rücksprache mit deinem Therapeuten, wenn du herausfinden möchtest, welche Nährstoffe du benötigst.

Vitamin D

Vitamin D* ist wichtig für eine gesunde Haut und gesunde Schleimhäute. Manche Menschen beobachten, dass ihre Haut im Sommer ideal mit Fett versorgt ist, nicht spannt und kaum Mitesser aufweist. Ebenso kann es sein, dass die Haare im Sommer schöner und weniger spröde sind. Dies kann mit der vermehrten Vitamin D Aufnahme im Sommer zusammenhängen. Vitamin D, wird zusätzlich benötigt um Calcium in die Knochen, Nägel und Zähne zu transportieren und um diese somit zu stärken. Liegt ein Mangel an Vitamin D vor, so können die Nägel weich und brüchig werden, da das Calcium nicht an Ort und Stelle gelangt.

Zink

Das Spurenelement ist ein wichtiger Bestandteil in der Synthese von Keratin und Kollagen. Außerdem ist Zink* für verschiedene Stoffwechselvorgänge in unserem Körper sehr wichtig und kann die Struktur und den Aufbau von Haaren, Haut und Nägeln beeinflussen und die Nährstoffversorgung fördern. Ebenso kann Zink Entzündungen in den Haarwurzeln, dem Nagelbett und der Haut minimieren und die Wundheilung fördern.

Omega-3-Fettsäuren

Eine ausgeglichene, pflanzliche und fettreiche Ernährung kann bei Trockenheit von Haut und Haaren helfen, da Fette die Zellmembranen stärken können. Besonders die Omega-3-Fettsäuren* sind ein essentieller Bestandteil unserer Zellmembranen. Nehmen wir genügend Omega-3-Fettsäuren zu uns, so können wir unsere Haut und Haare von innen heraus stärken und mit Feuchtigkeit bzw. gesunden Ölen versorgen.

B-Vitamine

Die B-Vitamine* sind essentiell für die Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln. Besonders wichtig ist außerdem Biotin (Vitamin B7). Es verleiht der Hornsubstanz die nötige Festigkeit und fördert die Zellerneuerung. So kann eine erhöhte Aufnahme von Biotin das gesunde Wachstum von Haaren, Haut und Nägeln unterstützen.

Vitamin B3 (Niacin) hat eine antioxidative Wirkung und trägt zur Hauterneuerung und Regeneration bei. Außerdem kann dieses Vitamin die Blutzirkulation verbessern und Bluthochdruck mindern, was sich ebenfalls positiv auf unsere Gefäße auswirkt.

Ebenso hilft Vitamin B2 bei der Gesunderhaltung von Haut, Haaren und Nägeln. Es arbeite als Antioxidans und kann somit Zellschäden verringern und freie Radikale bekämpfen.

Vitamin B5 ist für den Energiestoffwechsel der Hautzellen essentiell und hilft zudem bei der Hautregeneration und bei der Herstellung elastischen Bindegewebes.

Ein Mangel an B-Vitaminen kann sich typischerweise in trockener, schuppiger Haut zeigen.

Haut Haare Nägel
Unsere Schönheit leidet unter einem Nährstoffmangel

Zucker als Feind schöner Haut, Haare und Nägel

Eine zucker- und stärkereiche Ernährung kann unserem Kollagen schaden, da diese unseren Blutzuckerspiegel (Glukosespiegel) erhöht. Glukose bindet Kollagen und löst eine Serie von chemischen Reaktionen in unserem Körper aus. Durch diese Reaktionen entsteht ein Molekül namens Advanced Glycation Endproduct (AGE). Dieses AGE führt dazu, dass das Kollagen verklebt. Zellen und Gewebe werden geschädigt und die Haut dadurch unelastisch. Somit können Falten und Hautalterungen, sowie Hautfarbveränderungen entstehen. Dieser Prozess wird Glykation oder auch Glykierung genannt. Zudem kann Zucker Entzündungsprozesse fördern und zu unreiner Haut beitragen. (Siehe auch Artikel: Ganzheitliche Ernährung und Therapie bei Akne)

Fährt man also nun den Zuckerkonsum runter und nimmt vermehrt langkettige Kohlenhydrate zu sich, welche zu einem langsameren Anstieg des Blutzuckerspiegels führen, so können wir unserer Haut etwas Gutes tun.

-Anzeige-Silizium Haare

Haarausfall, Hautprobleme und spröde Nägel

Eine unausgeglichene, ungesunde Ernährung, Stress, Hormonumstellungen, Medikamente, die Antibabypille, Diäten oder Essstörungen sind häufige Ursachen für Probleme mit Haut, Haaren und Nägel. Diese Faktoren und auch ein aus dem Gleichgewicht geratener Darm, können dazu beitragen, dass wichtige Nährstoffe nicht mehr gut aufgenommen werden können und somit die Synthese von bspw. Kollagen und Keratin gestört wird.

Also ist es wichtig auf eine gesunde, vollwertige Ernährung zu achten, den Darm mit pro- und präbiotischen Lebensmitteln zu füttern und auf eine naturbelassene, nicht reizende Kosmetik zu setzen, um dem Körper nicht noch zusätzliche Giftstoffe zuzuführen. Hier können Öle wie Kokos- oder Rizinusöl, sowie Shea-Butter, eine tolle Anwendung finden, um Haut und Haare auch von außen mit Feuchtigkeit zu versorgen. Zudem sollten Stress und Umweltgifte so gut es geht gemieden werden, um von innen heraus strahlen zu können.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann darfst du ihn sehr gerne teilen! Folgt mir außerdem auf Instagram unter @heilpraktikerin_bodensee und Pinterest  unter @EatCareLive – Bewusstes Leben & Veggie Food um nichts zu verpassen! Ich poste dort täglich zum Thema gesunde Ernährung, Rezepte, Frauenheilkunde & Co.

Habt einen wunderschönen Tag und bis bald,

Eure Ailyn

Hormonfreie Verhütung – So klappt der Umstieg!


*Dieser Artikel enthält Links, die Werbung beinhalten. Wenn du über diese Links hier einkaufst, dann unterstützt du meine Arbeit. Das heißt, ich erhalte einen kleinen Prozentanteil des Einkaufes, den du getätigt hast. Dafür danke ich dir ganz herzlich!

Mehr Infos zum Thema Ernährung & Gesundheit

Hat dir dieser Beitrag gefallen? ? Dann darfst du ihn sehr gerne teilen! Folgt mir außerdem auf Instagram unter @heilpraktikerin_bodensee und Pinterest  unter @EatCareLive – Bewusstes Leben & Veggie Food um nichts zu verpassen! Ich poste dort täglich zum Thema gesunde Ernährung, Rezepte, Frauenheilkunde & Co.


Ähnliche Beiträge

by
Vorherigen Post Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 shares
Warte kurz!Hier abonnieren und keine neuen Artikel verpassen

Ailyn Moser Newsletter

ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an lythebeee@web.de wiederrufen.

Du erhältst bei Veröffentlichung eines neuen Blogbeitrages eine kleine Meldung