Fruchtiger Kombucha mit Beeren – als gesunde Sekt-Alternative

Kombucha gesund
*Beitrag enthält Werbung

Kombucha ist ein fermentiertes Erfrischungsgetränk. Es wird auf Basis eines Teepilzes hergestellt. Grundsätzlich besteht der Kombucha aus Tee, Zucker und Mikroorganismen. Um ganz genau zu sein aus Bakterien- und Hefekulturen. Diese produzieren aus dem Zucker Vitamine und organische Säuren, welche sich sehr positiv auf unsere Gesundheit auswirken können. Warum ist Kombucha eigentlich so gesund? Die enthaltenen probiotischen Bakterien können unsere Darmflora unterstützen. Zusätzlich können die Hefen das Immunsystem fördern und unser Haar und Hautbild verbessern. Des Weiteren enthält Kombucha viele weitere Vitalstoffe, welche unserer Gesundheit zugute kommen können.

Das prickelnde Erfrischungsgetränk schmeckt leicht säuerlich. Durch die Zugabe von Beeren und Kräutern macht es den Kombucha zu einem wirklich gesunden Erfrischungsgetränk und einem echten Hingucker, bei jedem Anlass!

Kombucha als gesunde Sekt-Alternative

Rezept Kombucha mit Beeren

Den Kombucha kannst du beispielsweise als gesunde Sekt-Alternative oder aber auch als leckeres Sommergetränk zum Grill zubereiten.

Zutaten für 1 große Karaffe:

  • 1 Flasche Kombucha Natur (Bio)
  • 1 Flasche Mineralwasser
  • 1 Handvoll Heidelbeeren
  • 1 Handvoll Himbeeren (oder Beeren nach Wahl)
  • 3 Scheiben Zitrone (Bio)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Minze
  • weitere Kräuter nach Belieben

(Kombucha kann bis zu 1,5 % Alkohol enthalten. Kombucha gilt jedoch nicht als alkoholisches Getränk.)

Zubereitung

  1. Das Mineralwasser in die Karaffe einfüllen.
  2. Beeren, Zitronen und Kräuter dazugeben.
  3. Den Kombucha eingießen und etwas ziehen lassen.

Guten Appetit 🙂 

-Anzeige-Akademie der Naturheilkunde Ernährungsberater Erfahrungen

Hier findest du noch weitere leckere & gesunde Rezepte:

Viel Spaß beim Nachkochen und bis bald!

Eure Ailyn


Mehr Infos zum Thema Ernährung & Gesundheit

Hat dir dieser Beitrag gefallen?  Dann darfst du ihn sehr gerne teilen! Folgt mir außerdem auf Instagram unter @ailynmoser und Pinterest  unter @EatCareLive – Bewusstes Leben & Veggie Food um nichts zu verpassen! Ich poste dort täglich zum Thema gesunde Ernährung, Rezepte, Frauenheilkunde & Co.


*Dieser Artikel enthält Links, die Werbung beinhalten. Wenn du über diese Links hier einkaufst, dann unterstützt du meine Arbeit. Das heißt, ich erhalte einen kleinen Prozentanteil des Einkaufes, den du getätigt hast. Dafür danke ich dir ganz herzlich!
Quelle: www.fairment.de
Fotos @gesundheitsglück

Ähnliche Beiträge

by
Vorherigen Post Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 shares
Warte kurz!Hier abonnieren und keine neuen Artikel verpassen

Ailyn Moser Newsletter

ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an lythebeee@web.de wiederrufen.

Du erhältst bei Veröffentlichung eines neuen Blogbeitrages eine kleine Meldung